Selbstschutz & Selbstsicherheit

Krav Maga Excellent Teens


Selbstverteidigung für Jugendliche ?

“Kinder haben doch keine Chance, sich gegen Erwachsene zu wehren. Das macht doch alles nur noch schlimmer. Am besten man wehrt sich gar nicht.“

 

“Oftmals wird Kindern in einem Selbstverteidigungskurs glauben gemacht, dass sie mit einem Erwachsenen fertig werden könnten. Ihnen wird nicht beigebracht, wegzulaufen, solange sie es noch könnten.“

 

„Kinder und Jugendliche werden mit einem völlig überzogenen Selbstbewusstsein auf die Strasse geschickt. Wenn ein Kind misshandelt wird, kann es sich sowieso nicht körperlich wehren. Das läuft meist nicht auf der Gewaltebene ab, sondern das Kind wird massiv psychisch unter Druck gesetzt.“

 

Solche unbegründeten Annahmen und Vorwürfe gegen Selbstverteidigungskurse werden durch Untersuchungen, Statistiken der Polizei und Erfahrungen von Betroffenen widerlegt.

 

Diese Erkenntnis lässt sich auch auf Kinder übertragen – wobei im Krav Maga DEFCON® Junior Class Training für Kinder das Kämpfen mit dem Angreifer eine untergeordnete Rolle spielt. Weit wichtiger ist es, Gefahren zu erkennen, gefahrenträchtige Situationen zu vermeiden sowie falsches, Übergriffe möglicherweise provozierendes Auftreten zu unterlassen.

 

Prävention und Schutz vor sexuellem Missbrauch sind nur Teilziele des Selbstverteidigungsunterrichts, denn weit häufiger werden Kinder von Gleichaltrigen angegriffen, geschlagen, gequält und gemobbt.

 

Gestärktes Selbstbewusstsein und brauchbare Verhaltensweisen zur Selbstbehauptung schützen Kinder vor solchen alltäglichen Sticheleien, Erpressungen und Kränkungen, schaffen mehr Lebensqualität und helfen, einen selbstbewussten Menschen zu formen.

 

Was ist KM Excellent Teens?

Wer im Internet nach Selbstverteidigungskursen oder Selbstverteidigungstraining sucht, erhält ein unüberschaubares Angebot von Kampfsportarten…

 

Natürlich können diese Kampfsportarten etwas dazu beitragen, dass jemand, der regelmäßig trainiert, sich auch gegenüber Angriffen sicherer fühlt. Jedoch ist das Urteil über diese Selbstverteidigungsangebote sehr zwiespältig.

 

Der regelmässige Selbstverteidigungsunterricht der Krav Maga Excellent Teens unterscheidet sich deutlich von Einführungen in Kampfsportarten:

Nicht das Zuschlagen oder die harte Abwehr steht im Mittelpunkt, sondern die Stärkung der Persönlichkeit des Kindes.

Selbstbehauptung und Selbstbewusstsein werden bei den Kindern geweckt und ausgeweitet.

Viele Beobachtungen zeigen: Kinder, die sicher und selbstbewusst auftreten, werden kaum belästigt oder gegen ihren Willen festgehalten.

Auch wenn in unserem Unterricht für Kinder der harte Tritt gegen das Schienbein oder der Schlag mit offener Hand zur Nase gelernt werden, so stehen doch die psychologischen und pädagogischen Überlegungen im Vordergrund.

 

Generell gibt es im Krav Maga Selbstverteidigungssystem, das die Grundlage für die Krav Maga Excellent Teens darstellt, keine Gürtelprüfungen oder ähnliches.

 

Kinder Krav Maga Defcon Zürich Selbstverteidigung
Krav Maga Defcon Zürich Selbstverteidigung
Krav Maga Defcon Zürich
Werde ein Teil von uns!

Auf dich warten in der KMD vergünstigte Wochenendseminare, offizielle Basic, Advanced und Specialty Prüfungen bis zu den Instruktor Prüfungen und dein offizieller Krav Maga DEFCON® Ausweis. Also, worauf wartest du noch?


Unsere Ziele ?

Wie bereits schon angedeutet besteht unser Unterricht für Jugendliche über weite Strecken aus Einheiten, die das Selbstbewusstsein stärken, die Wahrnehmung für entstehende Konflikte schärfen und Verhaltensregeln für schwierige Situationen aufzeigen.

 

Wer rechtzeitig erkennt, wo eine Gefahr droht, so können sie dieser Gefahr ausweichen. Dies bedeutet zweierlei:

Einmal alle Gefahrensituationen zu meiden und zum anderen in der Gefahr dem konkreten Angriff auszuweichen.

 

Dazu gehört die paradoxe Einsicht:

“Ich kann kämpfen, um nicht zu kämpfen!”

 

Auch wenn Kinder effektive Abwehrhaltungen und harte Schlagtechniken gelernt haben, so sollten sie immer versuchen, wo es geht, die Anwendung von Kampftechniken zu vermeiden.

 

Die Auswahl der Inhalte und Themen unseres Selbstverteidigungsunterrichts für Jugendliche verdeutlicht nochmals: Bei uns handelt es sich nicht um Kurzlehrgänge für Kampfsportarten. Ganz im Gegenteil, es geht weitgehend um Vermeidung von Gefahren, um rechtzeitigen Rückzug und Stärkung des Selbstbewusstseins. Trainingseinheiten.